Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen
kWh/Jahr
  • 50 m²
  • 100 m²
  • 150 m²
  • 280 m²
kWh/Jahr

Die günstigsten Stromtarife in Aschaffenburg (PLZ 63739)

Günstiger Strom in Aschaffenburg gesucht? Dann sind Sie beim Tarifo.de Stromvergleich genau richtig. Suche Sie oben mit dem Stromrechner nach Strom in Aschaffenburg (63739). Das Ergebnis dieser Strom-Suche zeigt Ihnen die günstigen Stromtarife an. Diese Stromtarife bieten eine Ersparnis von bis zu 400,00 € gegenüber dem lokalen Grundversorger. Ein Gasvergleich für Aschaffenburg kann Sie auch beim Gaspreis sparen lassen.

Günstiger Strom in Aschaffenburg

Aschaffenburg
Die Stadt Aschaffenburg zählt etwa 70.000 Einwohner und gehört dem Bundesland Bayern an. Bedingt durch die räumliche Nähe zu Frankfurt, wird Aschaffenburg der Metropolregion Frankfurt Rhein-Main zugeordnet. Die Hochschulstadt wird auch gerne als das Tor zum Spessart bezeichnet.

Sehenswürdigkeiten
Vom Zweiten Weltkrieg stark gezeichnet, wurden große Teile der Stadt durch Luftangriffe zerstört. Dennoch blieben einige bedeutsame Bauwerke erhalten. Die Stiftskirche St. Peter und Alexander zählt zu den wenigen Kirchen, die die päpstliche Auszeichnung "Basilika minor" für sich in Anspruch nehmen dürfen. Die im romanischen Baustil erstellte Kirche beherbergt unter anderem das Gemälde "Beweinung Christi" von Matthias Grünewald, einem bedeutenden Grafiker der Renaissance. Ein weiteres wertvolles Kulturdenkmal stellt das gut erhaltene Kruxifix dar. Schließlich sind noch die Ruhestätten vom 1842 verstorbenen Schriftsteller Clemens Brentano sowie dem Gelehrten und ebenfalls in dieser Epoche lebenden Wilhelm Heinse auf dem Aschaffenburger Altstadtfriedhof zu besichtigen.

Wirtschaft und Industrie
Aschaffenburg belegt den dritten Platz unter Deutschlands besten Wirtschaftsstandorten. Einst bekannt als bedeutsamer Textilindustriestandort, hat dieser Wirtschaftszweig im Laufe der Jahre an Bedeutung verloren. Produktionsarbeitsplätze gingen im Zuge der weltweiten Globalisierung verloren und wurden in so genannte Billigländer wie z.B. China, Indonesien oder Thailand verlegt. Ansässig gebliebene Unternehmen ziehen mit ihren Fabrikverkäufen Unmengen an überregionalen Interessenten an. Ein weiteres wichtiges wirtschaftliches Standbein stellt der Bereich Papierindustrie dar. Die Ressource Holz war in Hülle und Fülle im angrenzenden Spessart vorhanden. Heute gehören die Werke der Papierwerke Waldhof-Aschaffenburg der südafrikanischen Sappi Group an. Auf dem Aschaffenburger Binnenhafengelände ist das Unternehmen Pollmeier Massivholz ansässig. Im Jahr 2007 wurde dort ein neues Sägewerk in Betrieb genommen. Ferner werden den Bereichen Metall und Elektro sowie Informationstechnologie immer größer werdende Bedeutung zugeschrieben. Renommierte und international tätige Unternehmen wie DPD, Adler Moden, SCA, Linde Material Handling und Nintendo Deutschland sind in Aschaffenburg ansässig.

Strom Aschaffenburg
Seit der Energiemarktöffnung bieten eine Reihe alternativer Stromanbieter günstige Stromtarife in Aschaffenburg an. Die Grundversorgung der Stadt übernimmt die Aschaffenburger Versorgungs-GmbH. Um den für sich optimalen und günstigsten Stromtarif zu finden, bedarf es einem regelmäßigen Stromtarifvergleich. Hierfür bietet sich der unabhängige Stromtarifrechner von Tarifo.de an. Nach Eingabe Ihres Stromverbrauchs nebst Postleitzahl werden nach Preis sortiert alle in Aschaffenburg verfügbaren Stromtarife aufgelistet. Nur noch auswählen und im Anschluss online wechseln. So einfach gestaltet es sich, Geld zu sparen.

Stromvergleich Aschaffenburg Details - Stromanbieter aus Aschaffenburg und Umland

Bundesland: Bayern
Fläche: 62,57 km²
Website: www.aschaffenburg.de
Einwohner: 68642
Bevölkerungsdichte: 1097 Einw. je km²
Vorwahlen: 06021,06028
KFZ-Kennzeichen: AB
Stadtaufteilung: 10 Stadtteile
Stadtverwaltung: Dalbergstraße 15, 63739 Aschaffenburg
Bürgermeister: Klaus Herzog
Höhe: 138 m ü. NN
Kreis: Kreisfreie Stadt
Längengrad: 9,150
Breitengrad: 49,972