Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen
kWh/Jahr
  • 50 m²
  • 100 m²
  • 150 m²
  • 280 m²
kWh/Jahr

Stromanbieter Überlandwerk Fulda AG


Überlandwerk Fulda AG

Bahnhofstrasse 2
36037 Fulda


0661/12-0


0661/12-345


http://www.uewag.de


infoline@uewag.de




Strommix (Stand 2010)

  • Radioaktiver Abfall: 0,0004 g/kWh
  • CO2 Ausstoß: 412 g/kWh

Stromanbieter-Infos

Die ÜW Fulda, oder Überlandwerk Fulda Aktiengesellschaft wie das Unternehmen mit vollem Namen heißt, ist der größte Energieversorger in der osthessischen Stadt Fulda. Außerdem ist die ÜW Fulda (ÜWAG) auch für den regionalen Verkehrsbetrieb in Fulda zuständig. Die ÜW Fulda übernimmt auch die lokale Grundversorgung in Fulda. Der Unternehmensverbund ÜWAG-Gruppe ist für ein Netzgebiet von gut 1.630 km² zuständig. Vorstand ist Dipl.-Ing. G.Bury.

Mit einem Anteil von 25% an regenerativen Energien liegt die ÜW Fulda gut 10% über dem bundesdeutschen Durchschnitt. Neben den allgemeinen Grundversorgungstarifen bietet die ÜW Fulda weitere Tarife als Wahltarife an, sowohl für private Kunden, als auch für Geschäftskunden. Im Privatkundenbereich gibt es mehrere Tarife, wie z.B. den ÜWAGMini, einen auf besonders kleine Haushalte zugeschnittenen Stromtarif. Mit dem Tarif ÜWAGPrivat richtet die ÜW Fulda sich an die durchschnittlich großen Privathaushalte, deren Verbrauch über 2.500 kWh liegt. Mit dem Stromtarif ÜWAGÖko bietet die ÜW Fulda außerdem einen Tarif für umweltbewusste Kundinnen und Kunden an, die Wert auf Strom aus regenerativen Quellen legen. Der Ökostrom kommt dabei aus Wasserkraft. Wem dieser Ökotarif noch nicht genug ist, der kann mit dem ÜWAGNatur einen Tarif wählen, der nach dem Aufpreismodell funktioniert. Man zahlt 2ct/kWh mehr. Diese 2 Cent werden in den regionalen Ausbau von Erneuerbaren Energien investiert. Zusätzlich zu den 2 Cent, die der Kunde zahlt, legt die ÜWAG noch weitere zwei Cent pro Kilowattstunde drauf. Durch den kleinen Aufpreis der Kunden werden also insgesamt 4 Ct/kWh in den Öko-Ausbau investiert. Wer eine Wärmepumpe oder Nachtspeicherheizung besitzt, kann ebenfalls von der ÜW Fulda beliefert werden.

Im Gewerbekundenbereich bietet die ÜW Fulda ebenfalls eine Vielzahl von Tarifen an. Den ÜWAGGewerbe, den ÜWAGBusiness oder den ÜWAGKompakt. Aber auch branchenspezifische Stromtarife wie z.B. den ÜWAGLandwirtschaft oder den ÜWAGAgrar. Zudem hält die ÜW Fulda auch Angebote für Industriekunden bereit.

Auf den Webseiten der ÜWAG wird für den Kunden sehr nachvollziehbar und transparent der Strommix angegeben, sowie alle geförderten und betriebenen Anlagen. Wer z.B. auf die Photovoltaikseiten der ÜW Fulda geht, kann dort nicht nur die Standorte der zahlreichen PV-Anlagen einsehen, sondern auch wieviel Strom diese erzeugen - bis hin zu einer tagesaktuellen Auflistung. Wer also wissen will, wieviel Strom die PV-Anlagen der ÜW Fulda am aktuellen Tag produziert haben, findet dort entsprechende Angaben. Auch betreibt die ÜW Fulda ein Wärmepumpen-Förderprogramm, bei dem bis zu 600 kWh pro Jahr gratis pro Anlage zur Verfügung gestellt werden (genauere Informationen hierzu entnimmt man der Webseite der ÜWAG).