Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Notierung

Notierung im Börsenhandel

Unter Begriff Notierung versteht man den amtlichen Kurs eines Wertpapiers, der im Börsenblatt wiedergegeben ist.

Die Unterscheidung zwischen einer genannten und einer variablen Notierung

Wenn innerhalb eines angegebenen Zeitraums im Börsenhandel für ein bestimmtes Wertpapier kein Kontraktabschluss zustandekommt, wird der Kurs geschätzt. Dies wird als genannte Notierung bezeichnet. Berechnet wird diese Notierung aus den Durchschnittswerten von entsprechenden Brief- und Geldkursen.
Der geschätzte Wert stellt dabei nur einen Referenzwert dar und hat den Sinn, dass der Preis bzw. der Wert eines solchen Papiers am Markt angegeben werden kann.

Variable Notierung wird die folgende Form der Börsenpreisfeststellung genannt: Hier erfolgt die Berechnung des Preises zum einen im Rahmen des Computerhandels über den fortlaufenden Handel und zum anderen im Rahmen des Präsenzhandels über den variablen Handel.
Die variable Notierung umfasst somit die ständige Feststellung erneuter Börsenpreise über fortlaufende Orders der entsprechenden Börse innerhalb des Handelszeitraums.