Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Wirkungsgrad

Der Wirkungsgrad gibt das Verhältnis zwischen eingesetzter und abgegebener Leistung an. In Bezug auf die Brennwert-Technik sagt der Wirkungsgrad somit aus, wie viel der zugeführten Menge Erdgas in nutzbare Wärme umgewandelt wird. Die Differenz der beiden Werte wird als Verlust bzw. Verlustleistung bezeichnet. Die entstehenden Strahlungsverluste bei Betriebsstillstand werden beim Wirkungsgrad nicht mit einbezogen. Für die energetische Bewertung eines Heizkessels ist der Wirkungsgrad auch deshalb nicht ausreichend, da hier im Gegensatz zum Nutzungsgrad die Verluste durch Bereitschaftswärme unberücksichtigt bleiben. Der meist in Prozent angegebene Wirkungsgrad kann somit lediglich zu einer ungefähren Einschätzung der Energie-Effizienz eines Systems herangezogen werden.