Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Liquidität

Was ist Liquidität?

Liquidität ist grundsätzlich die Fähigkeit, in einem kurzen Zeitraum Mittel zur Verfügung zu haben, um Güter kaufen zu können. Für diesen Kauf-/Verkaufsvorgang ist nicht nur der Käufer mit seinen Mitteln (meistens Geld) nötig, sondern auch ein Verkäufer, der die erwünschte Ware in der erwünschten Menge zur Verfügung hat.
In der Realität bedeutet Liquidität, dass ein Unternehmen so viel Geld schnell flüssig machen kann, dass es seine akuten Zahlungsverpflichtungen erfüllen kann.

Mangelnde und zu hohe Liquidität

Mangelnde Liquidität entsteht durch unzureichende Vorausplanung der Personen, die für die Finanzen des Unternehmens verantwortlich sind. Als Konsequenz werden Löhne gesenkt, die Umsatzsteuer wird nicht mehr abgeführt und nicht unbedingt notwendige Zahlungen werden nicht geleistet. Früher oder später führt mangelnde Liquidität aber zur Insolvenz.
Zu hohe Liquidität führt zwar dazu, dass alle Zahlungsverpflichtungen rasch erfüllt werden können, aber das Unternehmen mindert seine Renditefähigkeit, weil es einfach nicht ausreichend investiert, sondern Zahlungsmittel hortet.